Damen Laufbekleidung

Große Größen Laufbekleidung

Laufen bei jedem Wetter, Laufhose, Laufshirt und Laufjacke als geeignete Laufbekleidung in großen Größen für das Laufen und Joggen mit kräftiger, molliger Statur.

Jeder Outdoor Läufer der sich ständig auf wechselnden Strecken mit großen Anforderungen an die Bekleidung und die Schuhe bewegt benötigt unbedingt in passenden Größen ausgewähle Laufmode für seinen Fitness Laufstil.

Laufen und Joggen mit Pep

Große Größen Damen Laufbekleidung Auswahl Laufhosen Laufjacken Laufröcke Laufröcke bis Größe XXL Doch, welche Laufbekleidung in großen Größen für Damen, Herren und Kinder ist die Beste? Die Problematik bei der Wahl der richtigen Bekleidung liegt für schlanke wie auch für pummelige Läufer nicht nur im modischen Design, entscheidend ist auch die sehr unterschiedliche Härte von Wegen und die großen klimatischen Unterschiede der Umgebung.

Jogging-Bekleidung für den Fitnesssport in der Stadt und der freien Natur


Laufen Hosen
Stylische Laufhosen und Laufleggings für starke Beine, die moderne Laufbekleidung in großen Größen für Damen und Herren betont muskulöse Beine wie auch hübsche weibliche Rundungen, beide sind schließlich zum betonen da.

Mode und Funktion
Für milde Temperaturen ist eine klassisch dunkle Lauf-Tight mit einem weiten und sehr elastischen Bund gut geeignet, knielang und gut sitzend unterbricht sie die Optik kräftiger Beine und wirkt bei großen Läufern richtig klasse, dieser Effekt wird durch maximal bis zum Knöchel reichende Socken stark unterstützt.

Kleine mollige Läufer erzielen ihr elegantes Aussehen hingegen durch lange Laufhosen mit gerade geschnittenen Hosenbeinen, kurze Hosen lassen sie leider noch kleiner erscheinen.

Die geeigneten Farben für mollige Damen und Herren sind immer dunkel oder schwarz, doch bei einem harmonischen Körperbau darf durchaus zu hellen und peppigen Farben gegriffen werden, sie wirken auch an kräftigen Oberschenkeln sehr stylisch und unterstreichen zudem die kraftvolle Erscheinung. Nur grell leuchtende Farben sind absolut unpassend.

Laufen Jacken
Coole Laufjacken
Durch den Schutz vor Wasser und Wind erheben die Outdoor Laufjacken das Laufen zum Allwetter-Erlebniss.
An kühleren Tagen ist ein gut verarbeiteter Kragen mit komfortable Höhe, dessen Reißverschluß am Kinnbereich gepolstert und weich übernäht ist sehr vorteilhaft, die Ärmel müssen gut abschließen und bis über das Handgelenk reichen.
Wenn es richtig kalt wird ist eine Fleece Jacke oder eine gefütterte Fitness Laufjacke mit praktischer Kapuze anzuraten, sie sind auch für füllige körperbetont geschnitten, farbig abgesteppt oder haben geometrische Muster mit denen modisch getrickst werden kann.
Laufshirt und Lauftop
Die Schnitte der Shirts sind immer körperbetont, um die Funktion der gewähten Bekleidung zu gewährleisten und auch die rundliche Dame kann mit Laufshirts und Lauftops ganz bewusst den betont weiblichen Schnitt wählen.
Ein Langarmshirt mit einen kleinen Stehkragen oder ein ärmelloses Shirt, jede laufbegeisterte Dame hat sinnvollerweise mehrere taillierte und knackig sitzende Modelle zur Auswahl.
Shirts haben aber leider durchaus den Nachteil das sie beim Laufen "nach und nach" nach oben rutschten. Bei schlanken Damen ist das eigentlich kein Problem, aber üppige Damen sollten Modelle mit einem eng abschließenden Bund wählen, der das unangenehme Rutschen verhindert.
Die Lauf-Ausrüstung kann für den Sommer durch ein Top erweitert werden, ambitionierte Läuferinnen tragen es gerne bei Fitness Laufwettbewerben.
Laufröcke und Kleider

Laufen Shirt Auch Röcke und Kleider sind bei beleibten Damen sehr beliebt, sind sie eine schöne Alternative zur Lauftight und Hose und entsprechend groß ist die Shop-Auswahl an nachhaltig gefertigter Laufbekleidung.
Der Rock und das Laufkleid sind speziell für die verschiedenen Outdoor Laufarten designt, sie sind funktional absolut durchdacht und es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen und Längen.
Leicht und luftdurchlässig sind sie sehr körperbetont geschnitten, ein bisschen Sexiness darf durchaus sein.
Eher gedeckte Farben sind immer eine gute Wahl, sie können mit Accessoires schön aufgepeppt werden und die Länge ist je nach Vorliebe von der Mitte des Oberschenkels bis knielang ideal.
Dickliche gebaute Damen greifen zu einem funktionalen und optischen Trick, wenn sie zu Rock oder Kleid eine Lauflegging kombinieren. Die gut sitzenden Laufhose mit weitem Bund erlaubt sprunghafte Bewegungen und das Herauslugen einer Legging unter Laufkleidern und Röcken ist "hip".
Gute Hersteller bieten Modelle mit integrierter Hose ebenso an, wie das Solo-Modell, das mit einer selbstgewählten und gut sitzenden Legging getragen werden kann.

Praktische Westen sind schon immer sehr beliebte Begleiter beim Laufen und Joggen. Sie spenden am Anfang des Lauftrainings den kalten Muskeln genügend Wärme, mit verlängerter Rückenpartie schützen und wärmen sie die empfindlichen Nieren und taillierte Schnitte wirken bei Damen zudem auch sehr modisch.

Passende Kombinationen

Eine wärmende Kombination aus Trainingshose und Trainingsjacke bringt den Körper vor dem Laufen schon etwas auf die benötigte Temperatur und schützt ihn danach vor Zug und zu schnellem abkühlen.
Wird der Anzug nicht nur beim beim "Warmmachen" getragen ist auf Kleidung zu achten, die bei der Bewegung nicht flattert, kneift oder zu eng anliegt, ständiges Zurechtziehen und Zupfen stört die Bewegung ungemein.

Immer muss das Körpergewicht übergewichtiger Damen und Herren beachtet werden.
Ist es durchaus sehr angenehm, durch großzügig geschnittene Bekleidung im Wald die kühle Luft direkt auf der Haut zu spüren, kann ein weiter Schnitt aber unangenehm werden wenn in der prallen Sonne alles am verschwitzten Körper klebt und die Haut wund scheuert.

Abgerundet wird der Look durch farblich ansprechende und moderne Laufschuhen mit hervorragenden Dämpfungssystemen. Sie stabilisieren und stützen die Gelenke und beugen durch die Entlasten der Beinmuskulatur einer frühzeitigen Ermüdung vor.
Moderne Laufschuhe
Für Stadtmenschen sind Wege mit weichem und federndem Boden leider allzu oft nur ein Traum und auf einem harten Untergrund sind nur die richtigen Schuhe in der Lage den fehlenden weichen und gelenkschonenden Untergrund zu ersetzen.
Zudem verfügen sie über reflektierende Streifen, der Läufer wird dadurch bei schlechter Sicht viel besser gesehen und wahrgenommen und das Unfallrisiko erheblich vermindert.